Als Lens shift bezeichnet man die Objektivverschiebung.

Kurzbeschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Objektivverschiebung beim Lens shift kann man das Bild verzerrungsfrei auf der Leinwand verschieben, ohne den Beamer bewegen zu müssen. Ein großer Lens shift führt zu einer größeren Aufstellungsflexibilität, ohne den Beamer verschieben zu müssen.

Der Lens shift wird in Prozent gemessen. 100% entsprechen dabei bei rum und num horizontalen Verschiebung eine Leinwandbreite, bei der vertikalen Verschiebung eine Leinwandhöhe.

Manuell bedeutet, dass man den Lens shift mittels zweier Räder von Hand am Beamer einstellen muss, während Motorisch bedeutet, dass man die Verschiebung per Tastendruck mit der Fernbedienung regeln kann.

Ausführliche Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lens shift Animation. Innerhalb des grauen Bereiches kann das Bild bewegt werden.

Ähnliche Wörter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

immer schön rum und num drehen!

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.